Traumangebote Zur Webseite

Wanderurlaub

Mountainbike

Videos & Bilder

    Allgemeines Angebote Freizeit Frühling Mountainbiken Radfahren Sommer Tipps & Tricks Urlaub

    Wie mache ich mein Bike frühlingsfit?

    14. April 2020

    Coole Tipps & Tricks

    Endlich Frühling! Die ersten Blumen sprießen, die Sonne scheint länger und die Lust, raus in die Natur zu gehen und sich zu bewegen wird immer größer.

    Der perfekte Zeitpunkt, um den lang ersehnten Bikeurlaub in Südtirol zu planen.  Aber da war doch noch was… Ach ja, das Fahrrad. Höchste Zeit, das Bike aus dem Winterschlaf zu holen und frühlingsfit zu machen. 

    Doch bevor Sie sich, mit dem Werkzeugkoffer bewaffnet, an die Arbeit machen, sollten Sie das Rad gründlich reinigen. Sie werden bemerken, nicht nur Ihre Hände werden es Ihnen danken, sondern Sie werden kleine Schäden viel eher finden.

    Im Handumdrehen Blitzeblank! 

    Wer will, der kann seinen Drahtesel mit speziellen Radreinigern auf Vordermann bringen. Eine günstigere und ebenfalls effektive Variante ist jedoch Wasser mit etwas Spülmittel. Einfach mit einem Lappen den Rahmen und andere leicht zugängliche Fahrradteile abschrubben. Das Spülwasser kurz einwirken lassen und dann den Dreck abwischen. Alle Teile die Sie  nur schwierig erreichen, können mit einer Zahnbürste behandelt werden. Nach der Reinigung das gut abtrocknen und mit dem eigentlichen Check beginnen.

    Fahrradmantel und Fahrradschlauch kontrollieren

    Überprüfen Sie beim Frühjahrscheck unbedingt Fahrradmantel und Fahrradschlauch. Wenn sich Risse oder ein undichtes Ventil im Schlauch bemerkbar machen, dann können Sie ihn direkt entsorgen. Ist beides in Ordnung, dann können Sie den einfach Reifen einfach mit Luft aufpumpen. 

    Tipp: Achten Sie immer auf den passenden Luftdruck. Der optimale Luftdruck liegt beim Fahrrad zwischen 2.0 und 4.0 Bar – Dafür gibt es eigene Pumpen mit Druckmesser. 

    Kette schmieren

    Hier ist Pflege das A&O! Fahrradketten beginnen schnell zu quietschen und zu rosten. Abhilfe leisten kann hier eine ausgiebige Ölkur. Geben Sie dafür einfach einen Tropfen Kettenöl auf jedes Kettenglied und bewegen Sie sie im Leerlauf. Überschüssiges Öl einfach mit einem trockenen Tuch abwischen.

    Die Ölkur eignet sich nicht nur bestens für die Kette, sondern kann auch auf Bremszüge, Federgabel, Pedale und Tretlager eingesetzt werden. 

    Sicher unterwegs auf 2 Rädern – Der Bremsencheck

    Gut funktionierende Bremsen sind beim Radfahren grundlegend. Ansonsten kann es sehr schnell zu schweren Unfällen im Straßenverkehr oder im Gelände kommen. Oder würden Sie die tolle Abfahrt den Hügel hinunter noch so richtig genießen können?

    Bei den Bremsbeläge sollten Sie den Zustands des Gummi kontrollieren, da dieses sich in der Regel sehr schnell abnutzt. Ist vom Gummi nicht mehr allzu viel übrig, sollten Sie es austauschen. 

    Die Kettenschaltungen neu einstellen

    Wenn der Wechsel von einem Gang zum nächsten springend verläuft, dann macht das keinen Spaß. Nachdem Ihr Bike für eine lange Zeit stillgestanden hat, kann es vorkommen, dass sich die Kette von alleine verstellt. Dieses Problem zu beheben ist einfacher als meist gedacht. Oft muss nur an einer Schraube gedreht werden. Falls Sie jedoch Zweifel haben, ist es besser wenn Sie einen Profi ans Werk lassen. 

    Alle Lichter an!

    Der Lichtcheck ist vor allem im Frühling sehr wichtig. Abends wird es rasch dunkel und da ist eine ordentliche Fahrradbeleuchtung unumgänglich. 

    Alles durchgecheckt? Perfekt! Nun können Sie Ihren Bikeurlaub in Südtirol unbedenklich planen. 

    Wie wäre es beispielsweise mit unserem Enduro und Wellness” Special? Der perfekte Ausgleich zwischen Aktivität und Entspannung! Am besten Sie verschaffen sich selbst einen Überblick über unser Angebot.

    Wir wünschen Ihnen eine gute Fahrt!

  • Allgemeines Tipps & Tricks Wandern Winter

    Schneeschuhwandern in Langtaufers

    Ausgerüstet mit Schneeschuhen, wartet in Langtaufers ein ganz besonderes Wintererlebnis auf Sie: Beim Schneeschuhwandern können verschneite Almwiesen und unberührte Winterlandschaften erkundet werden.  Lassen Sie sich auf das Abenteuer ein und genießen Sie die Natur…

    6. März 2020
  • Wandern

    Wieso der Sonnenschutz beim Wandern besonders wichtig ist

    Die ersten Sonnenstrahlen kitzeln unsere Nase. Jetzt wollen wir ins Freie, in der Sonne entspannen und uns draußen in der herrlichen Naturlandschaft bewegen. Das Sonnenlicht steigert unser körperliches und seelisches Wohlempfinden und ist in…

    28. Juni 2019
  • Wandern

    Die Hl. Sophie ist vorbei – der Sommer kann kommen.

    Heute, den 15. Mai war der letzte der fünf Eisheilgen, die Hl. Sophie. Laut Volksglaube wird das milde Frühlingswetter erst nach Ablauf der „kalten Sophie“ stabil. Die „kalte Sophie“ machte sich in Graun bemerkbar.…

    15. Mai 2019