Schlagwort-Archiv: Schweiz

Von Kloster zu Kloster im Münstertal: Der Stundenweg

  Das Münstertal, im Westen vom Vinschgau, liegt wunderbar eingebettet zwischen dem Ortlermassiv und den Schweizer Bergen. Das wildromantische Tal bietet den Urlaubern in Taufers viele interessante Wandermöglichkeiten und Bergtouren, dort kann man die Natur in ihrer reinsten Form erleben.   Das Tal ist sprachlich und politisch zweigeteilt. Der untere Teil rund um Taufers im Münster gehört zu Italien und ist deutschsprachig, während die obere Hälfte vom Münstertal zum Schweizer Kanton Graubünden gehört und wo die rätoromanische Sprache Rumantsch gesprochen wird. Absolut sehenswert ist der Stundenweg vom Kloster Sankt Johann im Schweizer Müstair bis zum Kloster Marienberg in Burgeis.

Ein Wandererlebis im Vinschgau, das Grenzen überschreitet

Marienberg Rund 20 Kilometer liegen zwischen den beiden Klöstern im Münstertal und man benötigt für den leicht hügeligen Weg, mit teilweise recht anspruchsvollen Abschnitten, eine Gehzeit von etwa 6,5 Stunden. Abgeschieden und inmitten der unberührten Natur, kann der Wanderer total abschalten und den Alltag hinter sich lassen. Der Ausblick auf den oberen Vinschgau, die Ortler Gruppe, die Ötztaler Alpen und die imposanten “Schweizer Dolomiten”, ist fantastisch. Es ist ein Genuss die Vielfältigkeit der Flora und Fauna in dieser Umgebung zu betrachten. Der besinnliche Themenweg führt an Forststraßen und idyllischen Waalwegen entlang, kreuzt die Via Augusta und bietet einen Einblick in die Südtiroler Vergangenheit. Den Wanderer begleiten rund 24 Informationstafeln mit Texten und Bilder über kulturelle, geschichtliche, naturkundliche und spirituelle Thematiken.  
Wegbeschreibung vom Stundenweg im Münstertal
  Wir starten vom Kloster Marienberg in Burgeis, wandern vorbei an der Klostersäge, oberhalb des Polsterhofes gehen wir Richtung Lovarei Hütte. Weiter geht es entlang dem Waalweg Tschenel bis zur Ruine Schloss Rotund auf 1.500 m Meereshöhe. Über die Staatsgrenze wandern wir weiter bis zum romanischen Kloster Son Jon in Müstair. Retour kann man bestens mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fahren. Verbringen Sie Ihren nächsten Wanderurlaub im Hotel Traube Post am Reschen und erkunden Sie wunderbare, grenzüberschreitende Wandermöglichkeiten im Vinschgau. Das gesamte Team vom Hotel Traube Post hilft Ihnen gerne mit Wandertipps weiter.

Motorrad-Tour nach Schweiz-Lichtenstein-Österreich

Eine schöne Motorbike-Tour in die Schweiz-Lichtenstein und Österreich, ausgehend vom Hotel "Traube-Post" in Graun, verläuft ins Engadin,  nach Susch, über den Flüelapass, weiter nach Davos, Vaduz und über den Arlbergpass zurück nach Reschen-Graun.

Nach dem Start in Graun gehts Richtung Nauders, dort links abgebogen erreicht man nach wenigen Kilometern die Schweiz. Weiter bis nach Susch (1426 ü.d.M.). Eine wunderschöne, kurvenreiche Strecke führt über den 2388m hohen Flüelapass nach Davos. Weiter nach Bad Ragaz von wo aus es Richtung Vaduz, der Hauptstadt von Lichtenstein geht. Danach gehts in Richtung Österreich nach Feldkirch, mit 12% Steigung über den bekannten 1800m hohen Arlbergpass, nach Landeck, und zurück nach Graun ins schöne Südtirol.

Wer die Route etwas erweitern möchte, fährt einfach nach dem Arlbergpass über den 1784m hohen Flexenpass in die Nobelorte Zürs und Lech. Danach quert man die Ötztaler Alpen, in die Gegenrichtung über Steeg und Holzgau, sowie übers Hantenjoch zurück nach Imst und Landeck. von dort wieder auf nach Südtirol und ins Hotel "Traube-Post" nach Graun!

Für weitere Motorbike-Touren klicken SIe hier!

 

 

15th British Classic Car Meeting

 Am 11.Juli fand das 15. British Classic Car Meeting statt. Bei diesem Rennen treten alles Britische Oldtimer zu einem vergnüglichem Rennen von St.Moritz über Reschen - Graun - Mals und zurück nach St.Moritz an. Die Strecke des Britisch Classic Car Meetings war 207km lang, und es waren über 200 Fahrzeuge der verschiedensten Marken wie, Bentley,  Rolls-Royce, Jaguar, Daimler, Aston Martin, Lagonda, Austin Healey am Start. Einen schönen Einkehrpunkt mit der Kulisse des "Turm im See" bildetet dabei unser Haus "Traube-Post" in Graun. DIe Fahrer erlabten sich an den Köstlichkeiten unserer Hauses. Wir durften einige nette Bekanntschaften mit den Fahrern der exklusiven Fahrzeuge machen und freuen uns schon auf das nächste "Britisch Classic Car Meeting".

Für ein paar Impressionen des 15th Britisch Classic Car Meeting klicken Sie hier!

 

Radrennen Dreiländergiro 2009

Das Radrennen "Dreiländergiro" findet heuer am 21. Juni statt. Wie der Name schon sagt führt das Rennen durch 3 Länder, Österreich - Schweiz und Italien! Das Rennen bietet 2 Streckenverläufe mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen. Beide Strecken starten in Nauders um 6.30. Strecke A führt nach Mals - Glurns - Prad - Stilfserjoch - St.Maria - Ofenpass -  Zernez und zurück nach Nauders. Teilnehmer der Strecke B biegen bei Glurns bereits Richtung St.Maria ab, dann über den Ofenpass nach  Zernez und zurück nach Nauders. Die Strecke A ist 168km lang und Strecke B 133km. Die Strassen werden für das Rennen nicht gesperrt. Wir wünschen den Teilnehmern ein gutes und erfolgreiches Rennen.

Wenn Sie eine passende Unterkunft für den Dreiländergiro suchen klicken Sie hier, gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot. Für weitere Infos zum Giro klicken Sie hier!

Dreiländer Bike Arena

Motorradtour Südtirol-Schweiz Töff fahren

Eine tolle Motorrad-Tour ist die Tour in die Schweiz, nach Lichtenstein, Österreich und zurück nach Südtirol. "Töff" fahren, wie es die Schweizer liebevoll nenen,  ist in dieser Alpenregion ein besonderes Erlebnis! Die Route ist: Graun (I)-Engadin(CH)-Susch(CH)-Flüelapaß(CH)-Davos(CH)-Vaduz(LI)-Arlberg(A)-Reschen Graun(I). Eine genaue Beschreibung der Route finden Sie hier auf unserer Webseite! Wir wünschen allen Töff-Fahrern viel Spass und Freude! Schöne Grüße Fam.Theiner.

 Töff fahren Südtirol