Schlagwort-Archiv: reschenseelauf

Der Reschenseelauf 2012 – eine der größten Laufveranstaltungen im Alpenraum

Ein Event für alle Hobbysportler und Mittelstreckenläufer am Reschensee

Zum 13. Mal lädt die Ferienregion Vinschgau am Samstag  28. Juli 2012 zum Reschenseelauf ein. Der Reschensee steht längst im Mittelpunkt der internationalen Laufzene die passionierte Läufer auf keinen Fall verpassen sollten. Zirka 3000 Hoppysportler und ambitionierte Mittelstreckenläufer  aus 20 Nationen werden heuer bei diesem Sportevent erwartet. Herzlich Willkommen sind neben den Läufern auch Handbiker und Nordic Waker. Unsere Jüngsten Läufer gehen mit vollem Eifer beim Bambino – Lauf an den Start und werden im Ziel von den stolzen Eltern empfangen.   Um den altromanischen Kirchturm von Graun der weithin sichtbar aus dem Wasser ragt,  können sich  Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik und Sport beim Prominentenlauf messen. Genießer, die auf bestimmte Streckenzeiten keinen Wert legen ist der „Just for Fun – Lauf “ ohne Zeitmessung genau das Richtige. Die  Pflegestationen sind bei km 5-8-11-14- wie üblich reichhaltig bestückt.   Der Hauptlauf beginnt um 17 Uhr beim Kirchturm im See auf 1450 m Meereshöhe. Ein einmaliges Lauferlebnis  ist die 15,3 km lange Rennstrecke. Sie führt durch die wunderbare Bergkulisse und Naturlandschaft direkt am Seeufer des Reschensees entlang. Der erste Teil der Strecke ist sehr flach und führt die Läufer 5 km lang in Richtung St. Valentin auf der Heide. Beim Überqueren der Staumauer werden die Sportler meistens vom Vingscher Wind erfasst, werden aber gleichzeitig vom herrlichen Blick hinunter ins Vinschgau und auf den Ortler belohnt. Weiter geht’s auf der westlichen Seite des Reschensees über einen teilweise schattigen, leicht hügeligen Weg Richtung Talstation des Skigebietes Schöneben bis Kilometer 11. Die letzten Kilometer sind wieder flach und verlaufen teilweise auf Schotterbelag.   Das Wahrzeichen des Reschensees den Kirchturm von Graun, erreichen die Läufer kurz vor dem Ziel. Sobald der letzte Läufer die Ziellinie überschritten hat, gehen das rauschende Reschenseelauffest und die Siegerehrungen über die Bühne. Wir wünschen allen Teilnehmern einen unvergessenen Reschenseelauf.

Reschenseelauf 2011: Immer wieder ein neues Erlebnis.

Liebe BlogleserInnen Wie schon berichtet fand gestern am 30. Juli 2011 die 12. Auflage des Reschenseelaufs statt. Knapp 3.450  Sportler und Sportlerinnen überquerten  die Ziellinie. Sieger bei den Männern ist Giovanni Gualdi und bei den Frauen Maja Gautschi. Heuer haben sich die Organisatoren etwas Besonderes einfallen lassen. Entlang der Strecke zeichneten 14 Kamerasstationen das Rennen auf. Im Start-/ Zielgelände konnten die Zuschauer den Lauf auf einer großer Leinwand live miterleben und auf einer Tribüne im Start-/ Zielgelände konnten ca. 1.500 Zuschauer den Wettkampf besser im Überlick behalten. Die 12. Auflage des Reschenseelaufs war wieder ein voller Erfolg. Liebe Grüße aus dem Hotel Traube Post Weitere Fotos Weiterlesen

Reschenseelauf: Anmeldefrist abgelaufen – Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

Liebe Läufer und Läuferinnen! Die Anmeldefrist für den Reschenseelauf ist abgelaufen und die Veranstalter können sich über die Rekordzahl von 3330 Meldungen freuen. 2660 Läuferinnen und Läufer haben sich für den klassischen Lauf angemeldet. Dazu kommen 170 Walker und Just-for-fun Läufer. Das Feld vervollständingen 270 Kinder, 25 Handbiker und 35 Persönlichkeiten die den Prominentenlauf bestreiten. Das Kinder und Porminentenrennen sind für 13.30 und 14.30 Uhr angesetzt, der Hauptlauf startet um 17.00 Uhr. Schon heute wurde begonnen das Festzelt aufzubauen. Viele freiwillige Helfer bemühten sich um so schnell wie möglich voran zu kommen. Schöne Grüße aus dem Hotel Traube Post  

Die 12. Auflage des Reschenseelaufs 2011

Liebe BlogleserInnen! Der Reschenseelauf findet nun schon zum 12. mal statt. Die Organisatoren sind bemüht jedes Jahr erneut einen unvergesslichen  Lauf für Läufer und Zuschauer zu organisieren. Der Reschenseelauf ist die größte Laufveranstaltung Südtirols. Die Strecke des Reschenseelaufs führt wie jedes Jahr entlang der Küste des Reschensees. Die Strecke rund um den Reschensee ist  15,3 km lang. Der Lauf auf ca. 1500 m Meereshöhe mitten in einer bezaubernden Bergkulisse ist sicherlich für jeden Läufer ein unvergessliches Erlebnis. Der Reschenseelauf ist vor allem auf Hobbyläufer ausgerichtet, aber auch für ambitionierte Mittelstreckenläufer ein Muss im Laufkalender. Neben den Läufern sind auch Handbiker und Nordic Walker willkommen. Auch die kleinen Läufer gehen beim Reschenseelauf nicht leer aus. Sie gehen beim BAMBINI-Lauf an den Start, bei dem die Streckenlänge je nach Jahrgang variiert. Im heurigen Jahr hat das OK-Team des Reschenseelaufs ein besonderes Augenmerk auf die Hobbyläufer gerichtet. Beim  JUST FOR FUN-Lauf, können die Teilnehmer den Reschenseelauf ohne Zeitnahme und Wertung einfach nur „genießen“. Ein ausgewogenes Rahmenprogramm von Morgens bis Abends sorgt für Abwechslung. Das Hotel Traube Post Team freut sich, Sie bei der 12. Auflage des Reschenseelaufs in Graun begrüßen zu dürfen.   Weiter Infos zum Lauf finden Sie hier.

Atmosphäre beim Reschenseelauf

Der Reschenseelauf wurde heuer, wie bereits berichtet, als Nachtlauf ausgetragen. Dies war für die Veranstalter eine große Herausforderung, aber es lohnte sich! Rund um den Reschensee wurde die gesamte Laufstrecke mit unzähligen Fackeln beleuchtet. Viele Läufer und Läuferinnen berichteten dass es richtig "romantisch" gewesen sei um den Reschensee zu laufen. Der Höhepunkt war das 20 minütige Feuerwerk über den Reschensee. Um diese traumhafte Atmosphäre nur etwas wiederzugeben hier ein einmaliges Bild vom Reschenseelauf 2009, aufgenommen oberhalb von Graun.

reschenseelauf-2009.jpg

Jubiläums-Reschenseelauf mit großem Feuerwerk

 Der diesjährige Reschenseelauf war der 10. dieser Art. Dieses Jubiläum des Reschenseelaufes wurde gebührend gefeiert. Die Veranstalter, der Renner-Club Vinschgau, hat sich wirklich alle Mühe gegeben um eine gelungene Veranstaltung zu bieten. Auch gab es eine Rekordzahl von über 3100 Teilnehmern, aus des verschiedensten Regionen im In- und Ausland. Das 1. Mal wurde der Reschenseelauf als "Nachtlauf" ausgetragen. Der Start war um 21.10, und die Strecke war mit Fackeln romantisch erhellt. Nach 50 Minuten war der 1. Läufer wieder im Ziel! Während des Laufes gab es ein beeindruckendes Feuerwerk, welches die Sportler, deren Begleiter und Besucher in Atem hielt. Der Zieleinlauf wurde direkt ins Zelt des großen Zeltfestes integriert, und bot für die Zuschauer ein beeindruckendes Bild der ankommenden Läufer. Nachstehend ein kurzes Video des Feuerwerks. Für die genauen Ergebnisse des Reschenseelaufs klicken Sie hier!