Schlagwort-Archiv: reschen

5 Tipps, wie Sie bei Ihrer Wandertour am Reschenpass blasenfrei wandern

Faszinierende Augenblicke beim Sonnenaufgang in der Vinschger Bergwelt

 

Wandern – der Trendsport schlechthin. Es wurde immer schon gewandert. Was früher eher zum Überbrücken von Distanzen diente, erfreut es sich heute immer größerer Beliebtheit. Wandern bedeutet aktiv sein, die unberührte Natur mit all seinen Sinnen erleben, frei durchatmen und die Gedanken freien Lauf zu lassen.

Weiterlesen

Der Vinschger Höhenweg – eine spektakuläre Südtirol Mehrtageswanderung

 

Der Vinschger Höhenweg gilt als unvergessliches Erlebnis für alle passionierten DSC_6538Wanderer und geübten Bergsteiger. Er führt von Staben im Untervinschgau entlang der Vinschger Sonnenhänge bis zum Reschenpass und wird von Experten als anspruchsvoller Alpinwanderweg eingestuft. Die 108 Kilometer lange Strecke verläuft auf neuen, wie auch auf teils bestehenden Wanderpfaden, alten Waalwegen und Verbindungssteigen. Der bis zu 2.215 Meter hoch gelegene alpine Fernweg verbindet insgesamt sechs Etappen miteinander, die sowohl als Tagesausflug als auch als Mehrtageswanderung bestritten werden können. Die einzelnen Ab- und Zustiege der Etappen befinden sich in den jeweiligen Lokalitäten im Tal. Für eine bessere Orientierung kennzeichnet ein rotes Logo den gesamten Weg.

 

Weiterlesen

Die schönsten Bergtouren im Langtauferer Tal

pict0055

 

Die wunderschöne Natur in ihrer ursprünglichen Form erleben Sie im abgeschiedenen Langtauferer Tal am Reschenpass. Langtaufers ist ein nahezu unberührtes hochalpines Tal im Nordwesten von Südtirol. Das idyllische Seitental erstreckt sich von der Ortschaft Graun im Vinschgau über eine Länge von über zehn Kilometer. Leidenschaftliche Wanderer und Tourengeher zieht es immer wieder in das abgeschiedenste Tal im Vinschgau – und das beinahe ganzjährig! Welche Touren im Langtauferer Tal die wohl beeindruckendsten sind, erfahren Sie hier.

Weiterlesen

Warum Wandern im Winter so gesund ist

Winterurlaub im Hotel Traube Post2

 

Wandern, oder auch nur Spazieren gehen an der frischen Luft ist besonders im Winter äußerst gesund. Und zudem wunderschön! Überhaupt ist das Wandern in der kalten Jahreszeit ideal, um die unberührte Natur auf besondere Weise kennen zu lernen. Grund genug für eine kleine Auflistung der Vorteile des Wanderns im Winter.

Weiterlesen

Schneeschuhwandern am Reschenpass

dsc00862

Schneeschuhwanderer finden in der Ferienregion Reschenpass ein breites Netz an eindrucksvollen Winterwanderwegen und abgelegenen Waldwegen. Mit ihren Schneeschuhen können Winterwanderer auf eindrucksvolle Entdeckungsreise in traumhafter Winterlandschaft gehen und dabei verschneite Wälder und die schönsten Almen über den Reschensee auskundschaften.

 

Weiterlesen

Wandern im Obervinschgau: Der Panoramaweg Haideralm-Schöneben

Für diese Panoramawanderung von der Haider Alm bis nach Schöneben, sollte man gemütliche 2-3 Stunden einplanen. Idyllisch führt der Weg durch alte Zirbenwälder und bietet bei guten Wetterverhältnissen einen herrlichen Blick bis in das Inntal. Zudem kann bei dieser Wanderung im oberen Vinschgau auch eine wunderbare Sicht auf den Reschensee und die gesamte Ortlergruppe genossen werden!

.

Wanderung am Reschensee

.

Wir starten die Wanderung von St. Valentin auf der Haide auf 1.470 Metern. Von hier geht es zunächst mit der Seilbahn hinauf auf die auf 2.129 Meter hoch gelegene Haider Alm. Natürlich kann der Aufstieg auch zu Fuß in Angriff genommen werden, dafür müssen 2 Stunden eingeplant werden. Auf der Alm angekommen, führt der breite Weg Nr. 9/14 auf der rechten Seite hinauf zu einer Anhöhe, der Weg Nr. 9 geht Richtung Tal, wir aber schlagen den Weg Nr. 14 ein, welcher uns über die Hänge oberhalb der Waldgrenze führt. Im Auf und Ab geht es durch den Wald und sobald wir diesen verlassen, geht es weiter über die sattgrünen Almen von Schöneben und kurz gegen Tal zu der Bergstation der Seilbahn. Von hier aus können wir nun mit der Seilbahn zurück in das Tal fahren oder aber weiter zu Fuß den Weg Nr. 9 wandern. Dieser quert die Rojener Straße und führt größtenteils steil hinunter zum westlichen Ufer des Reschensees. Für dieses Teilstück ab Schöneben müssen an die 2 Stunden eingeplant werden. Vom Reschensee geht es immer der Uferstraße entlang, um nach etwa 20 Minuten das Dorf Reschen auf 1.525 Metern zu erreichen. Von Reschen bringt uns der Linienbus zu unserem Ausgangspunkt St. Valentin auf der Haide zurück.

.

Dieser 11 Kilometer lange Panoramaweg ist auch bestens für Familien mit Kindern geeignet und gehört zu den schönsten Wanderungen im Vinschgau. Die gesamte Gehzeit inklusive Seilbahnfahrt dauert in etwa ca. 2,5 Stunden und es sind nur an die 240 Höhenmeter zu bewältigen.

reschensee

Schiffsfahrten vorbei am „Turm im See“

Direkt vorbei am Turm im See verlaufen die Schiffsfahrten am Reschensee. Diese sind See-Erlebnisstunden auf 1500m Seehöhe. Von ca. mitte Juli bis mitte Oktober finden diese Fahrten statt. Der Start jeder Fahrt ist beim Turm im See in Graun. Parkplätze sind ausreichend auch für Busse vorhanden. Geeignet sind solche Fahrten besonders für: Fotoklicks, Busreisen, Jahrgangsausflüge, Meetings, Hochzeiten, Betriebsausflüge und einfach nur gesellige Runden! Für jeden Anlass bietet eine solche Schiffsfahrt ein besonderes Erlebnis! Für Infos und Preise informieren Sie sich bei Sport Winkler in Reschen Tel.: 338 49 67 810. Nach einer Fahrt um den Turm gibt es die Möglichkeit den Tag im Restaurant-Hotel Traube Post in Graun, bei einer guten Marende und einem Glas Wein ausklingen zu lassen. Gerne organisieren wir für Sie eine Feier bei uns im Haus! Für eventuelle Anfragen schicken Sie uns ein Mail!

Schöne Grüße Familie Theiner.

Schiffahrt am Turm im See-Graun Südtirol

Skifahren am Reschenpass

Im Gebiet um den Reschenpass wird Skifahren gross geschrieben. Es gibt zahlreiche Skigebite, Schöneben, St.Valentin und das Skigebiet Bergkastel in Nauders. Es geht in den Endspurt gegen Ostern. Es stehen unzählige Pisten in allen Schwierigkeitsgraden zur Verfügung. Auch tolle Rodelbahnen für Nicht-Skifahrer, die auch zum Nachtrodeln einladen, gibt es. Nach den ergiebigen Schneefällen des Winters, und auch im Moment gibt es noch Schneefälle in den Bergen, könnten die Schneeverhältnisse nicht besser sein. Unsere Gäste sind jedes Mal aufs neue begeistert. Mit den organisierten und kostenlosen Skibussen ist es einfach in alle drei Skigebiete zu gelangen und den Winter noch richtig ausklingen zu lassen!

skifahren-schoneben6skifahren st.Valentin 

Viel Spass beim Skifahren und Rodeln wünschen Fam. Theiner.

Für weitere Infos besuchen Sie auch unsere Webseite.