Schlagwort-Archiv: geführte wanderungen

Winterwanderung vom Reschen in das malerische Rojental

Skitour in Rojen1   Das Rojental ist ein Seitental des oberen Vinschgau und führt vom Reschenpass Richtung Südwesten in die Sesvennagruppe. Das malerische Tal gehört zur Gemeinde Graun im Vinschgau und ist mit seinem Hauptort Rojen (fast 2.000 Meter Meereshöhe) die höchste dauerbesiedelte Ortschaft in Südtirol. Im Nordwesten wird das Rojental vom schweizerischen Tschlin, im Osten durch einen massiven Bergkamm vom Haupttal des Vinschgau und im Süden von der Sesvennagruppe sowie vom Schlinigtal abgegrenzt. Weiterlesen

Acht-Gipfel-Marsch im Vinschgau

Der am 1. August 2015 im Obervinschgau stattfindende Acht Gipfel Marsch ist eine hochalpine Extremtour, welche vom Glurns, der kleinsten Stadt Südtirols bis auf das Stilfserjoch führt.   Die Idee zum 8 Gipfel Marsch stammte vom Glurnser Pfarrer von Glurns, daher beginnt der Marsch alljährlich mit einer Heiligen Messe am frühen Morgen um 3 Uhr. Teilnehmen sollten an diesem rund zwölfstündigen Marsch nur geübte Berggeher mit guter Kondition.  

Aussichtsberg PizladDie Route vom Acht Gipfel Marsch

Die Bergtour im Vinschgau startet in Glurns (900 m)und führt zunächst von der Glurnser Alm bis zum Hausberg dem Glurnser Köpfl auf einer Höhe von 2.395 m. Dann geht es eiter geht über dem Plaschweller (2.534 m) zum Piz Chavalatsch (2.763). Von hier führt der Marsch zum Piz Sielva auf 2.855 m und auf den Piz Minschuns auf 2.935 m. Mit dem 6. Gipfel wird der höchste Punkt der Bergtour erreicht: Die Furkelspitze auf 3.004 m. Anschließend geht es zum großen Tartscher Kopf (2.918 m) und schließlich abschließend noch zur Korspitze (2.935 m). Von diesem Punkt aus geht es Richtung Ziel dieser einmaligen Extremtour, das Stilfserjoch.  

Tourdaten:

  • es gilt 33 Kilometer und eine Höhenunterschied von 3.300 m zu bewältigen
  • die Gehzeit beträgt rund 12 Stunden
  • der höchste Punkt ist die Furkelspitze auf 3.004 m
  • Start der Bergtour ist um4.00 Uhr am Stadtplatz von Glurns
  • die Anmeldegebühr beträgt 35,00 Euro inklusive Rücktransport
Das gesamte Team vom Wanderhotel Traube Post am Reschen wünscht Berg heil!

Skitour in Rojen – ein Traum!

Liebe Wanderfreunde! Wer kennt nicht das Gefühl wenn um halb 6 in der Früh der Wecker klingelt, weil man am Tag zuvor mit den Kollegen ausgemacht hat eine Skitour zu starten. Es ist mühsam aufzustehen. Nachdem man aber den inneren Schweinehund überwunden hat und erstmals auf den Skiern mitten im Reich der Berge steht und bergauf unterwegs ist, bereut man sicherlich nicht, dass man schon so früh aufstehen musste. Es ist ein unbeschreibliches Gefühl um 8:00 Uhr bei einem traumhaft schönen Wetter auf dem Gipfel zu stehen und die Aussicht und den Moment zu genießen. So ein Tag war am vergangenen Sonntag. "Kaiserwetter"! - blauer Himmel, strahlender Sonnenschein, das glitzern des Schnees in der Sonne, rings um eine traumhaft schöne Aussicht - und das Anfang April- was will man mehr? Wer bekommt bei solchen Bedingungen nicht Lust auf  Urlaub im Obervinschgau, in einem Ort wie Graun es ist? Im Ausgangspunkt für schöne und unbeschreibliche Erlebnisse in der Natur.

Liebe Grüße

vom  Wanderhotel  Traube Post an alle Wanderfreunde!

 

Frühlingswanderungen im Vinschgau

In unserem Hotel finden zu allen Jahreszeiten geführte Hauswanderungen statt. Die Besonderheit der Frühlingswanderungen sind:
  • die Waalwege des Vinschgau
  • die Vielfalt des Sonnenberges
  • zurück in die Vorzeit
Bei einer Wanderung mit uns erleben Sie sakrale Orte, die Besonderheit der Waalwege, ausserdem zeigt sich im Frühling die Vegetation von ihrer interessantesten Seite! Das Highlight dieser Wanderungen ist die "Sonnenseite des Vinschgaus". Wir wandern dem Waalweg entlang von Mals zur Churburg, sowie den Archaikweg, der von Prad nach Stilfs führt. Eine ganz besondere Wanderung ist der Stundenweg von Kloster Marienberg zum Kloster St. Johann in Müstair (CH). Letztere lädt zum "Ruhefinden" und "Innehalten" ein.

Für unser Angebot der Frühlingswanderungen klicken Sie hier!