Ein Ausflug nach Österreich ins Wandergebiet rund um den Mutzkopf

Wandergebiet rund um den Mutzkopf

An herrlichen Routen für Wanderer mangelt es bei uns am Reschenpass nicht. Vom anspruchsvollen Klettersteig bis zum Genusswanderweg ohne schwierige Passagen ist in den Bergen rund um den Reschensee alles zu finden. Ein Tipp für Familien ist das Wandergebiet rund um den Mutzkopf. Den Ausgangspunkt dieser Wanderung, die Talstation des Mutzkopfliftes in Nauders auf der österreichischen Passseite, erreicht man von unserem Hotel Traube Post aus innerhalb weniger Minuten.

.

Zu Beginn der Wanderung hat man die Wahl, ob man den Wandertag mühelos gestalten will oder sich einer sportlichen Herausforderung stellt. Wer sich für die erste Variante entscheidet, löst ein Ticket und lässt sich vom Doppelsessellift auf den Kleinen Mutzkopf tragen. Die Sportiven wählen den steilen Steig (Gehzeit: eine Stunde). Der Einstieg befindet sich links neben der Lifttrasse.

.

Eine Rundtour mit Naturschönheiten und Einkehrmöglichkeiten

.

Oben marschiert man zunächst am Wanderweg 9 zum Schwarzen See. Nach wenigen Minuten lädt der Berggasthof zu einer ersten Einkehr, danach durchquert man in Fichtenwäldern gelegene Hochmoore, bis man nach etwa einer Stunde den See erreicht. p1010065Bei der Umrundung lohnt es sich, ein Auge auf die Pflanzenwelt zu werfen, denn der Schwarze See ist der höchste von Seerosen bewachsene Alpensee.

.

Noch höher liegt der Grüne See, den man nach weiteren 30 Minuten Gehzeit erreicht. Ebenso lange dauert von dort der Aufstieg zum Großen Mutzkopf, wo man bei Schönwetter eine traumhafte Aussicht auf den Reschensee genießt. Der Abstieg zur Talstation des Liftes erfolgt über einen Fahrweg. Kurz vor dem Ziel ist in der Jausenstation Riatschhof eine weitere Einkehr möglich.

.

Für diese Tour im Wandergebiet rund um den Mutzkopf benötigt man rund vier Stunden (ohne Pausen). Zum Mutzkopflift, der als Ausgangspunkt dient, ist es vom Hotel Traube Post nur ein Katzensprung. Die Autofahrt dauert rund zehn Minuten. Man fährt einfach über die Grenze nach Österreich und zweigt bei der Ortseinfahrt Nauders links in die Martinsbrucker Straße ab. Zwischen Graun und Nauders verkehrt auch ein öffentlicher Bus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.