Die 3 schönsten Themenwege für den Wanderurlaub am Reschenpass

 

Wandern bedeutet nicht nur sich aktiv bewegen, es trägt zum allgemeinen Wohlbefinden bei und ist zudem auch äußerst lehrreich. Entdecken Sie die abwechslungsreichsten Themen- und Erlebniswege, die schönsten Gletscherlehrpfade und aussichtsreichen Höhenwege in der Ferienregion Reschenpass und erleben Sie das neue Wandergefühl mit all Ihren Sinnen!

 

Gletscherlehrpfad Langtaufers

DSC_43532007 wurder der Lehrpfad im Gletschergebiet des Weißkugelmassivs (3.740 Höhenmeter) errichtet und bietet den Bergsteigern interessante Schautafeln sowie reichlich Informationen und Hinweise über den imposanten Ötztaler Höhenzug. Von Graun im Vinschgau geht es zunächst mit dem PKW bis in die Örtlichkeit Melag am Ende des Langtauferer Tals. Dort haben Sie die Möglichkeit, zu parken. Von dort geht es auf einen schmalen Fahrweg Richtung Osten bis auf die Melager Alm (1.970 Höhenmeter). Hier befindet sich auch schon die erste Schautafel mit den wichtigsten Informationen. Folgen Sie anschließend dem markierten Weg Richtung Osten. Schon bald erreichen Sie einen lichten Lärchenwald, wo sich die nächste Hinweistafel befindet, die auf interessante Weise den unaufhaltsamen Rückgang des Gletschers erklärt.

 

Immer weiter Richtung Osten erreichen Sie die Waldgrenze, wo Sie den Freibrunner und Bärenbart Gletscher erblicken. Die Tour führt Sie im Anschluss zu einem eindrucksvollen Moränenhügel, wo Sie auf den gemütlichen Rastplätzen eine kleine Pause einlegen und die weitere Lehrtafel in Form eines Lärchenquerschnittes bewundern können. Etwas ansteigend führt der Weg weiter über die markanten Seitenmöranen. Steigen Sie nach links ab und überqueren Sie den Karlinbach. Schon bald erreichen Sie auch schon den östlichen Punkt des Lehrpfades, wo Sie den atemberaubenden Blick auf den Gepatschferner, die Weißkugel, die Langtaufererspitze und auf den Bärenbart genießen. In nordwestlicher Richtung wandern Sie weiter und erreichen nach einigen Minuten das Ziel des Gletscherlehrpfades: Die Weißkugelhütte mit ihrem traumhaften Panorama.

 

Erlebnisweg Talai: Spiel & Spass für die ganze Familie

Besonders für Familien und Kinder ist dieser 3 Kilometer lange Themenweg gut geeignet. Er liegt im Talaiwald in St. Valentin auf der Haide. Der Talaiwald ist als Naherholungsgebiet bei den Gäste ebenso beliebt, wie bei den Einheimischen. Ausgangspunkt der dreistündigen Erlebniswanderung ist der Parkplatz beim Fernheizwerk “Best” in St. Valentin. Insgesamt 12 Stationen laden die kleinen und großen Wanderfreunde zum Entdecken und Spielen ein. Immer mit dabei: Die zwei Maskottchen Zipf und Zapf, die die Abenteurer auf ihrem Weg begleiten. Von ihnen erfährt man reichlich Wissenswertes über den Wald und deren Bewohnern. Am Ende des Rundweges wartet dann auch schon ein magischer Schatz. Doch zuvor heißt es, alle Rätsel zu knacken…

 

Aussichtsreiches Panorama am Langtauferer Höhenweg

WandernNicht umsonst zählt der Langtauferer Höhenweg zu den wohl schönsten und lohnendsten Höhenwegen Südtirols. Hoch über den sonnigen Hänge des Langtauferer Tals befindet sich dieser lehrreiche Themenweg. Gestartet wird in Graun im Vinschgau, direkt am Reschensee. Entlang der Wegmarkierung Nr. 5 geht es zunächst äußerst kurvenreich durch lichtes Tannicht und über glatte Hänge bis zur Rossbödenalm (2.365 Höhenmeter), im Anschluss auf dem markierten Weg Nr. 4  über flache Almweiden zum Pedroßsee. Die Route führt Sie weiter bis zum Valzerschartl auf 2.672 Höhenmeter und schon bald erreichen Sie den nahe gelegenen Gschweller See. Weiter über den Südpfad der Hennesiglspitze erreichen Sie eine Weggabelung, die leicht bergabwärts bis zur nächsten Webgabelung führt. Wandern Sie weiter bis zur Einmündung mit der Markierung Nr. 1 im oberen Melagtal. Auf diesem Weg geht es dann wieder zurück nach Melag, wo Sie die Möglichkeit haben, den Linienbus zurück zum Ausgangspunkt in Graun zu nehmen.

 

Wir wünschen Ihnen einen unvergesslichen Bergurlaub im Wanderhotel Traube Post in Graun im Vinschgau, viel Spaß beim “Bergerkunden” und Wandern am Reschenpass und natürlich stehen wir Ihnen gerne bei Fragen mit Rat und Tat zur Seite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *