Archiv für den Monat: Mai 2013

Auf zum Acht-Gipfel-Marsch im Vinschgau am 27.07.2013

.8 Gipfelmarsch Südtirol

Erstmalig wurde er vom Pfarrer von Glurns ins Leben gerufen: der Acht-Gipfel-Marsch von Glurns bis zum Stifserjoch. Der etwa 12 Stunden dauernde Aufstieg bis zum Stiftserjoch ist eine extreme Hochalpintour, die sich wirklich nur ausdauernde und konditionell gut gestellte Wanderer und Berggeher stellen sollten. Auch dieses Jahr geht es wieder um drei Uhr in der Früh mit einem Gottesdienst auf dem Stadtplatz von Glurns los, bevor die Wanderer sich um vier Uhr auf den Weg zur etwa 33 Kilometer langen Strecke machen. Dabei gilt es 3.300 Höhenmeter zu überwinden und 12 Stunden lang an der Grenze seiner Leistungsfähigkeit zu steigen. Mit 3.004 Metern Höhe ist die Furkelspitze der höchste Punkt des Acht-Gipfel-Marsches.

Tourbeschreibung

.

Start zum Acht-Gipfel-Marsch ist am 27.07.2013 auf 900 Metern Seehöhe im mittelalterlichen Städtchen  Glurns. Voran geht es über die Glumser Alm über den Hausberg bis zum Glumser Köpfl auf 2.395 Metern Höhe. Der Plaschweller in 2.534 Metern Höhe und der Piz Chavalatsch (2.763 Meter) sind die nächsten Stationen. Nach dem Piz Sielva auf 2.855 Metern und dem Piz Minschuns (2.935 Meter) führt die Tour zum höchsten Punkt des Acht-Gipfel-Marsches, der Furkelspitze auf 3.004 Metern. Nach diesem Gipfelstieg geht es weiter zum 2.918 Meter hohen Tartscher Kopf und zur Kornspitze auf 2.935 Metern. Ende dieser fordernden hochalpinen Wandertour ist auf dem bekannten Stifserjoch.

.

Unverkennbar sind die Anforderungen an die körperliche Kondition der Berggeher. Ungeübte sollten sich an dieser Tour besser nicht versuchen. Eine angemessene Ausrüstung ist unbedingt angeraten!

Die Teilnahmegebühr beträgt 30,00 Euro. Enthalten ist darin der Rücktransport der Teilnehmer.

.

Gerne begrüßt Familie Theiner in der Traube Post in Graun den anspruchsvollen Gast.

.